Beliebte Attraktionen in Alicante

Alicante - was zu sehen und wohin zu gehen

Eine der schönsten Städte an der Costa Blanca in Spanien, die viele Touristen aus der ganzen Welt anzieht, ist Alicante. Ihre Kombination aus Geschichte, Kultur und günstigem Klima macht sie zu einem idealen Urlaubsziel. Wenn Sie einen Besuch in Alicante planen, sollten Sie sich unbedingt die Attraktionen ansehen, die einen Besuch wert sind.

Wie man in Spanien ein Auto mietet: praktische Tipps

Autovermietung für Ihren Urlaub

Sonne, Meer, Strand... Jetzt ist es an der Zeit, ein Auto in Spanien zu mieten, weil Sie in einen lang ersehnten Urlaub fahren.Autovermietung am Flughafen Alicante
Was ist vergleichbar mit der Vorfreude auf das Ausruhen der Seele?
Nur der Urlaub selbst. Wie kann man also aufhören, sich über alles Sorgen zu machen, und sich zu 100 % erholen?

Wofür werden Touristen in Spanien bestraft?

Was sind die häufigsten Straftaten, die von Urlaubern in Spanien begangen werden?

Bei einem Urlaub in Spanien, egal ob es sich um einen Strandurlaub oder Kulturtourismus handelt, müssen die Verkehrsregeln im Straßenverkehr beachtet werden. Das ist jedem bekannt, aber nicht jeder Urlauber will an die möglichen Folgen denken. Und das vergeblich. Schauen wir uns einige der wichtigsten Fragen an, die fast jeder Kunde, der ein Auto bei uns mietet, gestellt bekommt:

- Wenn ich eine Geldstrafe erhalte, wie und von wem wird sie bezahlt?

Welche Art von Kraftstoff sollte ich in mein Mietauto tanken?

Welche Art von Kraftstoff sollte ich in meinen Mietwagen tanken?Der Urlaub hat also begonnen, Sie haben den Mietwagen geholt, sind zur nächsten Tankstelle gefahren und ... haben sich erinnert, oder besser gesagt, festgestellt, dass Sie nicht wissen, welche Art von Kraftstoff Ihr Auto verwendet. Sie öffnen den Tankdeckel, und da stehen unverständliche Symbole und Bezeichnungen. Was ist zu tun?

Die erste und wichtigste Regel ist, nicht wahllos zu handeln. Wenn Sie die falsche Kraftstoffsorte einfüllen, können Sie das Fahrzeug unwiderruflich außer Betrieb setzen.

Um herauszufinden, welchen Kraftstoff Sie in Spanien in Ihr Auto tanken sollten, können Sie die folgenden Methoden anwenden:

1. Der naheliegendste und zuverlässigste Weg ist, sich an das Büro zu wenden, bei dem Sie das Auto in Spanien vermietet haben. Wenn Sie damit Schwierigkeiten haben, wenden Sie sich an die Autovermietung (die Nummer steht auf dem Voucher und in der Regel in der oberen rechten oder linken Ecke der Windschutzscheibe), um herauszufinden, welcher Kraftstoff zu verwenden ist.

Welche Arten von Kraftstoff gibt es in Spanien?2. Folgen Sie den Schildern an den Tankstellen: Tankstellen in Spanien sind in der Regel mit Schildern versehen, die angeben, welcher Kraftstoff an der jeweiligen Tankstelle angeboten wird. Sie können sich bei der Wahl des Kraftstoffs an diesen Schildern orientieren. Wenn Sie sich nicht sicher sind, fragen Sie einen Tankwart, der Ihnen gerne weiterhilft, denn höfliches Personal ist immer hilfreich.
Als kleiner Hinweis:
* Diesel (Spanisch: Diesel/Gasóleo/Gasoil) ist immer schwarz markiert.
* Benzin (Spanisch: Gasolina/Petróleo/Sin Plomo) grün hervorgehoben.
* Es gibt auch verschiedene Arten von Diesel und Benzin, die sich durch die Art der Reinigung und das Vorhandensein von Zusatzstoffen unterscheiden. Wenn Sie Fragen haben, fragen Sie bitte einen Tankstellenmitarbeiter.

Kraftstoffarten in Spanien

In Spanien werden, wie in allen europäischen Ländern, die folgenden Brennstoffe verwendet:
- Bleifreies Benzin (95 und 98 Oktan);
- Diesel
- Flüssiggas (LPG).
Wählen Sie die Kraftstoffsorte, die in den Unterlagen des Fahrzeugherstellers und auf dem Tankdeckel angegeben ist.

Kraftstoffpreise in Spanien

Benzin- und Dieselpreise in Spanien?Die Kraftstoffpreise in Spanien können in Abhängigkeit von vielen Faktoren erheblich schwanken. Die wichtigsten sind der Weltmarkt und die von der Regierung festgelegten Verbrauchssteuern.

Wie in vielen anderen Ländern gibt es auch in Spanien saisonale Schwankungen, die sich direkt auf die Kraftstoffkosten auswirken. Im Sommer, während der Hauptreisezeit, können die Preise für Benzin und Diesel in Spanien höher sein, da die Nachfrage nach diesen Produkten steigt. Es ist auch zu beachten, dass die Preise von Provinz zu Provinz variieren können.

Derzeit liegt der Durchschnittspreis für 1 Liter Benzin in Spanien bei etwa 1,3-1,5 Euro, je nach Region und Kraftstoffsorte. Für Dieselkraftstoff gelten in etwa die gleichen Preise, die etwas niedriger oder gleich hoch wie die von Benzin sind. Diese Zahlen sind jedoch als Richtwerte zu verstehen, da die tatsächlichen Preise je nach den verschiedenen Faktoren variieren können.

Es ist auch erwähnenswert, dass der Staat bestimmte steuerliche Anreize und Rabatte auf Kraftstoff einführt, um die Belastung der Verbraucher zu verringern. Darüber hinaus sind an spanischen Tankstellen Treueprogramme üblich, mit denen Sie unter bestimmten Bedingungen beim Tanken sparen können.

Es ist wichtig zu wissen, dass die Kraftstoffpreise in Spanien mit denen in anderen europäischen Ländern vergleichbar sind und je nach Wirtschaftslage und Veränderungen auf dem Weltmarkt höher oder niedriger sein können.

Daher sind die Kraftstoffpreise in Spanien nach wie vor instabil und Schwankungen unterworfen, die durch verschiedene Faktoren verursacht werden. Es ist daher wichtig, vorsichtig zu sein und die Preise an den Tankstellen zu vergleichen, um einen günstigen Kauf zu tätigen.

Strandurlaub an der Costa Blanca

Was gibt es Schöneres, als im Urlaub den Alltag zu vergessen und sich zu sonnen, im Meer zu schwimmen, in den Wellen zu tauchen, mit Kindern Muscheln zu sammeln?

Strandurlaub in ValenciaDer beste Strand an der Costa Blanca ist nicht nur einer, also Ein Auto am Flughafen Alicante mieten, in Valencia oder in einer anderen Stadt dieser Region zu besuchen und dort ein Sonnenbad zu nehmen.

Wenn Sie bereits Ihre Koffer gepackt haben und bereit sind für einen Sommerurlaub am Strand, möchten wir Ihnen hier einige nützliche Informationen geben.

Parkplätze in Spanien und ihre Arten

In Spanien gibt es ein großes Angebot an kostenpflichtigen und kostenlosen Parkplätzen. Diese Vielfalt ermöglicht es jedem Autobesitzer, die beste Lösung für seine Bedürfnisse zu finden.

Kostenpflichtige Parkplätze, farbige Parkzonen in Spanien